Ausstellung von Six-Fours 7 bei 12/10/2010

C’est à la maison du patrimoine à SIX-FOURS, à l’occasion du “FORUM DES ESPACES NATURELS 2010” que j’ai exposé une partie de ma collection à un public très nombreux dont plus de 200 Studenten 7 City Schulen.

  • 2500 Sandrohre.
  • 20 Kg Sand für verschiedene Demonstrationen.
  • Mehrere Tausend versammelten Foraminiferen und sichtbar unter binokularen.
  • Gut fünfzig Bilder dieser Tiere.
  • Ein Dutzend Tische aus Natursand zusammengesetzt.
Vue générale
Übersicht

Hier sind die Zutaten für den Erfolg in einem sehr von der lokalen Bevölkerung bemerkt, aber auch nationale Exposition, da viele Besucher im Urlaub in Six-Fours kamen aus allen Regionen Frankreichs.

Studierende, Touristen, Einheimische haben die Schönheit dieser Sand entdeckt, sondern auch eine mikroskopische Welt durch das Fernglas zur Verfügung gestellten, und meine viele erstaunliche Fotos und Foraminiferen.

Côté droit de l'exposition à Six-Fours
rechten Seite der Ausstellung

Jeder war überrascht, erfreut, viele Fragen über all diese Farben und unterschiedlichen Größe der Welt SABLES fragen. Die magnetische Sandbox mit seinem großen Magneten, nicht zuletzt der Überraschungen war und vor allem für alle Schüler auf dem Boden um mich herum versammelten sich in kleinen Gruppen während der 4 Schultage. Während wandernde Hände neigten dazu, die Sand auf dem Boden zu verteilen.

Die festliche Atmosphäre hat uns den regen und Wind vergessen während 2 Tage. Fliegende Fische in den in allen Richtungen flatterte Gärten.

Vielen Dank, dass einige Besucher, trotz des schlechten Wetters disruptive, zurück bringen mich über 150 oder 200 neue Sand, nachdem er von meiner Sammlung erobert.

danken Paule, Marik, Frantz, Pierre-Jean, Regis, Christophe und jeder, den ich nicht erwähnen, für ihre Gastfreundschaft, ihre vorbildliche Freundlichkeit und Unterstützung, die mir in den Erfolg dieser Ausstellung wertvoll war.

UND ES WAR EIN GROSSER BELASTUNG.

Einige Bilder in dieser Ausstellung